Hausübergabe 

… und der Ärger mit den Malern. 

Seit gestern steht der Termin zur Hausübergabe. Am kommenden Montag, den 11.09.2017 knapp 7 Wochen nach der Hausmontage werden wir die Schlüssel zu unserem Traumhaus in den Händen halten und können uns ab dann voll und ganz in den Innenausbau stürzen. 


Am Montag werden wir mit unserem Bauleiter und dem Trupp Raum für Raum durchgehen und alle Mängel, die wir leider haben, aufnehmen. Vorallem die Maler, die bei uns im Haus gewütet haben, haben ganz schön Spuren hinterlassen. 

Hier können wir Schwörer aber keinen Vorwurf machen. Die Maler kamen von einem Subunternehmer aus Leipzig. Beim Hausecken verputzen und Streichen des Hauses hat der Malergeselle es nicht für nötig gehalten Fenster, Fensterbänke und die Regenrinnen ordentlich abzukleben. Ich denke die Bilder sprechen hier für sich. Das muss auf jedenfall bereinigt oder ausgetauscht werden. 😤



Bester Kommentar des Malers: „Streichen Sie die Unterseiten der Fensterbänke doch einfach komplett weiß, dann fällt es gar nicht mehr auf.“ 

Genau deswegen bestellt man sich aluminiumfarbene Fensterbänke, damit der Maler Sie einem schön weiß anmalt. NICHT! 🤦🏼‍♀️

Auch bei den Spachtelarbeiten im Haus wurde leider ganz schön geschludert, weswegen wir die Malerarbeiten jetzt von einem örtlichen Handwerksbetrieb, dem Maler unseres Vertrauens ausführen lassen werden. 

Hätten die Typen innen weiter getobt und am Ende noch meine geliebte Treppe versaut, dann hätte ich wahrscheinlich nach Leipzig fahren und denen den Hals umdrehen müssen. Aber so erspare ich mir ein paar graue Haare und Falten und lass die Hempel einfach nicht mehr ins Haus. 

Wir können Euch nur raten alles, auch während der Bauphase akribisch zu dokumentieren. Wir sind fast jeden Abend auf der Baustelle und kontrollieren was gearbeitet wurde. Was einmal hinter Rigips verschwunden ist, das seht ihr nie mehr wieder. 

Insgesamt sind wir sehr zufrieden mit der Arbeit des Bautrupps von Schwörer. Auch wenn wir sehr viele Leerlaufzeiten hinnehmen mussten. Die Jungs springen von Baustelle zu Baustelle, dann hat immer mal jemand Urlaub (was den Jungs natürlich zusteht). Trotzdem liegen wir noch mehr als gut in der Zeit und peilen aktuell den Einzug im Dezember 2017 an. 

Drückt uns die Daumen, dass das klappt!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Hausübergabe 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s